Sonntag, 7. Oktober 2012

Mein Haus, mein Fahrrad, mein Leben, MEIN BLOG



Hier ist er nun also: mein Blog! :D

Er soll gefüllt werden mit vielen, vielen bunten Seifenblasen. Ideen die zu Hauf in meinem Kopf herumschwirren, seien es Nähprojekte, das nächste Bild für die Wand oder der Blick in meinen Kochtopf. Oder besser den der anderen? 
Vielleicht kann ich so meine Links die mich inspirieren mal in eine Sammlung bringen. 
Also ein DIY-Blog? Jain. 
Ich liebe Musik und lese viel, also wird es wohl auch die eine oder andere Rezension geben. Ich will erzählen von Dingen die mich bewegen, berühren, nicht loslassen oder auch schnell wieder verflüchtigen, Hauptsache sie wurden mal erwähnt. Von Orten an die ich reise, von Eindrücken und Erlebnissen. 
Also eher ein Mischmasch-Blog? Schon eher. 
Ein Tagebuch-Blog? Nein. 
Einfach ein Seifenblasenbeats-Blog. 
Weil ich total auf Seifenblasen stehe und weil jede ihre eigene Facette, Schönheit, Vielfalt und Lebenszeit hat.

Doch wem werde ich diese Dinge erzählen? Werde ich Leser finden die meine kleine bescheidene Welt interessiert? Und warum mache ich das überhaupt?

Ich will etwas festhalten. Erinnerungen. Seifenblasen die nicht zerplatzen! In erster Linie für mich. Wenn dann noch andere daran teilhaben und ihre eigenen Seifenblasen dazu pusten, prima! Das macht es lebendig… ^^

Also ran ans Bloggen und erst einmal lernen wie das überhaupt funktioniert. :D Layout, Gadgets, Impressum, Datenschutz, Favicon, Fotos mit eigenem Schriftzug drin… puh, da musste ich erstmal eine ganze Menge lernen!

Lange hat es nun gedauert bis es „on“ ging, aber nun ist ein Anfang gemacht, jippie!

Haha und nein, Rappen kann ich gar nicht (siehe Post-Titel) aber es passte grad so schön. :D

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Puste deine Seifenblasen hier! :)