Mittwoch, 26. März 2014

Kreativ - CREATIVA - am Kreativsten

Irgendwann ist ja immer das erste Mal, vergangene Woche war mein erstes Mal.

Die CREATIVA in Dortmund.
Messe für kreatives Gestalten - "kann ja irgendwie alles heißen" dachte ich so insgeheim bei mir und ich sollte Recht behalten.

Alle Vorwarnungen von überlaufenden Menschenmassen, Hungersnot und Packeselproblemen beachtend, ging es gut vorbereitet ins Abenteuer. Und es war tatsächlich ein Abenteuer. Mein Schwesterlein als alter CREATIVA- Hase steuerte uns zielsicher durch alle Hallen, behielt die Lage und vorallen Dingen mich im Auge. (Mich da zu verlieren war wirklich ein Leichtes.)




Ich kam aus dem Staunen nicht mehr heraus. Überwältigt von der Vielzahl von Eindrücken die auf mich einströmten, stand klein Silke nicht nur einmal mit großen, ungläubigen Augen vor Ständen mit Ideen und Werken, die ich mir nicht mal in meinen kühnsten Träumen eingefallen wären.


 
 





Als dann im Spielebereich auch noch ein Gewinnspiel in Form einer kleinen Schnitzeljagd lockte, sah man mich freudestrahlend mit Stift und Fragebogen bewaffnet durch die Stände huschen. Und ja, ich habe tatsächlich gewonnen, ein Spiel namens "Level 8".




Sicherlich macht man im Stoffbereich auf so einer Messe nicht das mega Schnäppchen, da ist man auf dem Stoffmarkt doch besser aufgehoben. Allerdings stolpert man über Dinge die man sonst nicht so leicht bekommt, wie zum Beispiel neonfarbene Reißverschlüsse oder auch Gurtbänder und Schnallen in viel größerer Farbauswahl.

Mein Messehighlight: Ziegenköpfe aus Kunstleder mit Fell. Die werden unsere bald entstehenden, neuen Sofakissen zieren, das steht schonmal fest.




Ich tat gut daran mir im Vorhinein ein Budget zu setzen, so wie ich es auch auf Stoffmärkten immer mache. Ansonsten wäre ich pleite. :D Dennoch wanderten noch einige andere tolle Dinge in meinen Rucksack:




Premiere:
Ein Schnittmuster für einen Rock. Uiuiui. Dabei habe ich doch steif uns fest behauptet, dass ich nach der Hosenpleite im Nähkurs nie wieder Klamotten nähen will. Zur Sicherheit habe ich deswegen auch den tollen Bündchenstoff schon gekauft. Der will ja verarbeitet werden, da kann ich keinen Rückzieher mehr machen!




Und ja, es ist mal wieder passiert: Ich habe mich spontan verliebt! (Das böse Blitzlicht raubt leider ein wenig den Charme...) Wölkchen- Papeterie! Da war es um mich geschehen. Ich sehe sie schon in allen Farben als Geschenkanhänger baumeln. Oder vielleicht doch lieber als Deko an die Wand?





Der letzte Geldrest ging dann für Köstlichkeiten drauf. Einen Frischkäse, der mit 250 Gramm fast 10€ kostet, habe ich auch noch nie zuvor gekauft, aber der war so unglaublich lecker! (Ja, WAR. Natürlich schon längst aufgefuttert.^^)

Alles in allem bin ich begeistert. Wir hatten uns den Freitag auserkoren, deswegen war es auch nicht zuuuuu voll. Klar, am Ende waren wir so platt dass wir nur noch halb interessiert an den Ständen vorbei schlichen, aber irgendwann passt auch kein kleinstes Fitzelchen Kreativität mehr in den Kopf.
Ich denke, ich war nicht das letzte Mal da, ob man nun jedes Jahr hin muss will, steht auf einem anderen Blatt.

 
PS: Alle Fotos habe ich mit Genehmigung gemacht. Viele hübsche Dinge durfte ich nicht fotografieren, dafür habe ich vollstes Verständnis. Mich hat es nur arg gewundert dass mir immer gedankt wurde vorher gefragt zu haben. Das ist doch selbstverständlich, oder etwa nicht?

Kommentare:

  1. "...Ständen mit Ideen und Werken, die ich mir nicht mal in meinen kühnsten Träumen eingefallen wären." - und bei manchen ist das auch gut so! ;-)

    Schöne Sachen hast du mitgebracht, und die Rock-Anleitung - oder eine ähnliche, von der gleichen Firma! - habe ich auch. Ich habe das damals direkt als Komplettpaket gekauft, Anleitung und alle nötigen Stoffe schon dabei! Hat super geklappt und wird bei dir sicher auch kein Problem sein, den Rock trage ich immer noch gerne. :-)

    Viele liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
  2. Was es alles gibt... Also manchmal bin ich ja hin und her gerissen, ob ich so n Rummel überhaupt sehen will ;-)) Aber es gibt sicherlich auch genug Sachen bei denen ein sofortiges "Haben-/Machen-will" einsetzt ;-)
    Ich bin auf deinen Rock gespannt! Und ich hoffe, dass du dem Klamotten-Nähen noch ne Chance gibt. Einmal ist Keinmal, eine missglückte Hose darf doch nicht der Grund dafür sein, dass du es nicht nochmal probierst!

    Liebe Grüße :))

    AntwortenLöschen

Puste deine Seifenblasen hier! :)