Mittwoch, 1. April 2015

12tel Blick März

Fahrradfahren ist ja nicht immer nur Schönwetterfahren. Also zumindest nicht für mich, dafür sitze ich einfach zu gerne im Sattel! Im März (bei etwa 5°C) kann ich das besonders schön demonstrieren:





Der Himmel über der "Kugel von Wachtberg" zieht sich zu, trotzdem sind wir die rund 20 Kilometer bis ins Ahrtal trocken weiter gefahren.

Trocken? Naja fast... 
Ich bin manchmal einfach zu doof. :D Meine Klickschuhe sind beim Radeln fest mit der Pedale verbunden. Bevor ich den Fuß absetze, muss ich also erstmal "ausklicken". Eigentlich eine schnelle Drehung nach außen. Null Problemo. Etwa wie Kuppeln beim Autofahren, hat man das ziemlich schnell automatisch im Blut. Manchmal vergesse ich das. (Also das Ausklicken, nicht das Kuppeln.) So auch beim Anfahren auf einem Schotterweg, da lag ein Stein genau vor meinem Rad, mein Schwung drüber zu fahren reichte leider nicht aus und zack lag ich unter meinem Rad im Matsch.




Soviel zum Thema trocken. :D Aber keine Sorge, außer einem lustigen (riesigen) blauen Fleck in Form einer Peperoni oder auch einer Banane, jetzt wo er sich langsam gelb färbt, ist nix passiert. Also ab zurück in den Sattel und weiter geht es Richtung April... 


RÜCKBLICKE:




Verlinkt beim 12tel Blick von Tabea.

Verlinkt bei Like-2-bike von diefahrradfrau.

Kommentare:

  1. DU bist ja ne Harte! :) Klasse Bilder :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Ich wäre schon bei einem Herrenrad völlig überfordert und dann noch die Schuhe festgeklickt ... das mag ich mir gar nicht vorstellen ;-) ... und dabei bin jeden Tag bei Wind und Wetter ca. 1 Std. auf dem Rad ... Das Matschopfer hat sich aber gelohnt. Sehr schönes Bild. LG und frohe Ostern Aqually

    AntwortenLöschen
  3. Hach, ich find das 12tel-Blick-Projekt im Allgemeinen und dein diesjähriges Motiv im Besonderen echt cool!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Puste deine Seifenblasen hier! :)