Dienstag, 3. Dezember 2013

12tel Blick November

Uuh, ja ich weiß, ich bin spät dran! Sorry! Fotos machen ist ja immer nur die eine Seite, Fotos hochladen und die Rückblicke zusammenbasteln die Andere. ;)

Und ich bleibe dabei: Mein Baum ist komisch. Der kennt gar keinen Herbst! Nix mit bunten Blättern und Farbenpracht und so... Aber dafür ist das Licht richtig schön golden.




Im September kam die Frage auf um welche Sorte von Baum es sich überhaupt handelt und langsam hat es mich auch selber interessiert, so komisch wie der Baum sich verhält. Und ich war ein wenig überrascht, das war gar nicht so schwer heraus zu finden.

Man prüfe: Ist es ein Laubbaum, Nadelbaum oder ein Strauch?
Das ist nicht schwer, es ist ein Laubbaum. (Soviel habe dann selbst ich als Großstadtkind noch in der Schule gelernt, haha!).

Man prüfe weiterhin: Wie stehen die Blätter zueinander? Gegenüber oder versetzt? Ist es nur ein Blatt jeweils oder mehrere?
Einzelne Blätter, versetzt zu einander. Im Fachjargon sagt man dazu "wechselständig". Soweit so gut.

Dann ging die Suche los nach schrägen herzförmigen Blättern und braunen Knubbeln als Frucht. Und zack, der 3. Baum in der Liste ist es dann auch schon!


Kommt, wie der Name schon sagt, meist in Mittel- und Nordamerika vor. Bringt es auf stattliche 40m und hat eine eiförmige bis gewölbte Krone.

So jetzt wissen wir alle Bescheid und können im Dezember hoffen dass irgendetwas passiert. Vielleicht verliert der Baum sein Blattkleid, vielleicht wird es auch von Schnee versteckt werden. Aber bunt wird er bestimmt nicht mehr.

RÜCKBLICKE:





Weitere 12tel Blicke findet ihr wie immer bei Tabea.

PS: Kann mir mal jemand erklären wieso das Format der Bilder im Rückblick nie dasselbe ist? Ich fotografiere doch seit Sommer mit dem gleichen Handy, der gleichen Kamera- App und den gleichen Einstellungen?? Nächstes Jahr der 12tel Blick (ja, ich will das wieder machen!) nehme ich meine richtige Cam!


Kommentare:

  1. Mir gefällt das aktuelle Bild von Deinem komischen Baum am besten! Es strahlt so viel Wärme aus - und das im Dezember, kaum zu glauben. (Bei uns war es gestern auch nochmal Spätsommer!)
    Wunderschön, Danke für's Zeigen.

    Hab eine tolle restliche Woche ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) Das Foto ist aber noch im November entstanden, am 22. um genau zu sein.

      Löschen
  2. Das Herbst ist, muss man dann eben an den Blättern auf dem Boden erkennen und am typischen Herbstlicht. Der Baum sieht auf jeden Fall toll aus und wird ja seine Blätter auf jeden Fall noch verlieren, siehe Januar-Bild! :-) Und wer erst im Mai anfängt mit den Blättern, darf sie ruhig bis zum Dezember behalten finde ich ;-)
    Viele liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
  3. Dein Baum ist wirklich komisch, hat aber irgendwie was. Wir haben hier in der Gegend auch viele Bäume stehen, die noch viele Blätter haben :)
    Die Linden vor meiner Haustüre haben aber nur noch gaaaaaanz wenige gelbe Blätter dran. Das sind dann wohl keine Amerikanischen Linden, sondern entweder ne Sommer- oder Winterlinde (oder ne holländische Linde *lol*).
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. wird schon noch nackig das bäumchen ;) hat es ja bereits bewiesen, dass es das kann ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen

Puste deine Seifenblasen hier! :)