Freitag, 6. Dezember 2013

Der Nikolaus im Adventskalender

Die Adventszeit dieses Jahr ist besonders. Es ist nämlich das erste Mal seit vielen, vielen Jahren dass ich einen Adventskalender habe. Einen selbstgemachten! Nein, nicht von Mama und auch nicht vom Herzallerliebsten. Gestaltet wurde er von 25 verschiedenen Mädels, alle unter einen Hut gebracht von Denise bei ihrem Adventskalendertausch. Ich habe mich so gefreut als sie mich fragte ob ich mitmachen möchte!

Heute wird nun schon das 6. Päckchen geöffnet, dieses jenes welches ich als Pseudo- Nikolaus füllen durfte. Und da inzwischen (ist ja schon Abend) hoffentlich alle ihr Päckchen aufgemacht haben, kann ich euch zeigen was in meinem Nikolaus- Sack drin war.




Entstanden sind kleine Wärmekissen. 
Wer von euch schon einmal in Skiurlaub war, der kennt bestimmt diese Heizstäbe, auf dem man seine Skischuhe aufspießt, damit man am nächsten Morgen in mollig warme Schuhe schlüpfen kann.
Wieso sollte es das nur für Skischuhe geben? Bei den meisten Leuten die ich kenne stehen die Schuhe im kalten Flur, wenn nicht sogar im noch kälteren Treppenhaus.
Das war meine Idee. Mädels haben immer kalte Füße! Die perfekte Adventskalenderfüllung für einen Adventskalendertausch bei dem nur Mädels mitmachen.
Aber natürlich kann man die Wärmekissen auch zum Wärmen der Hände in die Jackentaschen stecken. Definitiv die ernergiesparendere Version als diese Gel- Dinger mit den Knickplättchen drin im kochenden Wasser aufzuheizen.

Wenn man bei so einem tollen Projekt mitmacht braucht man vorallen Dingen eins: ZEIT! Und wie das bei mir nunmal so ist, bin ich meistens voll ausgebucht und habe nur wenig davon. So kam es dass ich bereits in der letzten Augustwoche (!) anfing bei uns zu Hause Weihnachtstimmung zu verbreiten und 48 kleine Säckchen zu nähen, diese mit Dinkel zu füllen und per Handnaht zu verschließen. 








Verpackt habe ich ganz schlicht mit Packpapier und dieses dann mit "Happy Nikolaus" bestempelt. Für die Zahl habe ich aus Moosgummi eine große 6 geschnitzt und mit Stempelfarbe betupft.




Zuuuuufällig viel irgendwann mal so ein Stanzgerät für Elche in meinen Warenkorb, den konnte ich dann endlich mal richtig in Gebrauch bringen. Von wegen sowas braucht man nicht! ^^ Eine ganze Armada von Elchen entstand und wurde auf die Päckchen geklebt.

Wie viele Stunden ich insgesamt gebraucht habe weiß ich wirklich nicht. Einigen wir uns auf "viele". ;) Es hat riesigen Spaß gemacht und die Freude über die Päckchen die ich nun jeden Tag öffnen darf, gleicht alles Fluchen über tausende auf den Boden prasselnde Dinkelkörner und Nadelstiche in den Finger wieder aus. Ich fühle mich wie ein kleines Kind, welches ungeduldig wartend und von einem Fuß auf den anderen tippelnd da steht, bis es endlich das nächste Päckchen öffnen darf. Danke liebe Denise! Und wenn es ein nächstes Mal geben sollte, bin ich herzlich gerne wieder dabei.

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Nikolaustag! :)





Kommentare:

  1. Hallöchen!

    Toll, nun kann ich mich mal persönlich bedanken, also: Danke! Deine Säckchen sind wirklich süß und praktisch, ich hab mich sehr gefreut :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Silke! Vielen lieben Dank für die kleinen Wäre-Kissen! Da hast du bei mir genau ins Scharze getroffen, ich bin nämlich ein richtige Frostbeule. Und meine Füße sind immer kalt, egal ob Sommer oder Winter. Schön, dass ich deinen Blog durch den Adventskalendertausch kennen lerne :-) Ich werde dann jetzt mal ein bisschen bei dir Stöbern :-) LG Lena

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Silke, ich danke dir auch für die tollen kleinen Wärmekissen. sind super für mich und meine kalten füße geeignet! Liebe Grüße, Dania

    AntwortenLöschen
  4. Auch ich möchte mich natürlich bedanken, die niedlichen Kissen sind echt eine tolle Idee! :-)

    AntwortenLöschen
  5. Auch von mir nochmal ein danke. Ich habe ja beim umpacken alle Päckchen ja schon zig mal in der Hand gehabt und muss zugeben, dass ich schon Körnerkissen vermutet hatte. Aber in dieser Form als Schuhwärmer, das ist echt cool!
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen

Puste deine Seifenblasen hier! :)