Dienstag, 1. Juli 2014

Lunchtime (creadienstag #27)

Plastiktüten adé, ich hab jetzt 'nen Lunchbag!
Und so nebenbei auch mal was für mich selbst genäht. ;)




Das erste Mal dass ich mit meiner Nähmaschine "gemalt" habe.




Tadaa, ich habe doch tatsächlich mal daran gedacht mein Label mit einzunähen.




Ich muss gestehen, mir ist der Lunchbag ein bissl zu groß, da ich nur mein Obst darin transportieren möchte. Deswegen werde ich demnächst noch eine kleinere Version nähen.




Innen habe ich Wachstuch verwendet, falls mal eine Banane zerquetscht wird, kann man den Lunchbag leicht sauber wischen.




Entstanden ist der Lunchbag nach einem Tutorial von Funkelfaden. Vielen Dank liebe Julia für die tolle Anleitung!



Dieser Post ist verlinkt beim creadienstag.

Kommentare:

  1. Die Lunchbags finde ich immer klasse und dein Stickerei ist allerliebst.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich süß! Das Schiff ist toll und passt prima zum Stoff!

    AntwortenLöschen
  3. Schick isse geworden. Der Stoff gefällt mir ja eh und das Schiffchen ist echt schön dazu. Ich glaube, das Design muss ich mir mal klauen, darf ich? :)
    Diese Lunchbags habe ich ja jetzt schon diverse Male gesehen, aber ich frage mich immer, wie das funktionieren soll. Ich belege mein Brot ja schon immer nur mit Käse, weil Marmelade oder anderes Zeug zum schmieren schon in der Butterbrot-Dose eine absolute Sauerei verursacht. Wie soll das dann erst in den Beuteln sein?
    Aber vermutlich kannst du mir die Frage ja auch nicht so richtig beantworten, wenn dein Lunchbag zum Obst-Transport dienen soll...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lunchbag ist ja toll geworden! Ich liebe dieses Papierschiffchen-Design! Wir packen in unsere Lunchbag immer ganz viele Brote. Die werden einfach gestapelt und dann landet die Lunchbag im Wanderrucksack. Bisher sind die Brote immer heil geblieben :)

      Liebe Grüße,
      Julia

      Löschen
  4. Hm, also Brote würde ich da auch nur fest eingewickelt rein packen...
    Dafür habe ich meine Boc'n Roll, kann ich nur empfehlen und lässt sich sicherlich auch gut selbst nähen. :)

    AntwortenLöschen
  5. Achso, und klar darfst du dir das klauen Denise! :)

    AntwortenLöschen
  6. Ein schöner Lunchbag, gefält mir....und das Nähmaschinenmalen ist Dir super gut gelungen. Ich muss da auch mal versuchen.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Voll gut, hatte das kleine Boot ja schon auf ig bewundert! Und vielleicht sollte ich auch mal sowas nähen? Ich nehm immer die großen stabilen Verpackungen, in denen ich die Kaffeebohnen kaufe. DIe sind mir aber mit dem ganzen Futter für das Jungvolk latent zu klein...
    Liebe Grüße zu Dir,
    Nike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Nike! :)
      Schmeckt dann nicht das "Futter" :D nach Kaffee? Ich mag Kaffee ja gar nicht und schmeck den überall raus!

      Löschen

Puste deine Seifenblasen hier! :)